Sebastian Lehmeier – Ihr Zauberkünstler in: Allersberg - Berching – Eichstätt – Freystadt - Fürth – Greding – Gunzenhausen – Heideck - Hilpoltstein - Ingolstadt – Neumarkt - Nürnberg - Roth – Schwabach – Treuchtlingen - Thalmässing – Wendelstein - Weißenburg
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen


Ankunft

Ankunft ca. 30 Minuten vor dem geplanten Auftritt.

Auf- und Abbau

Entsprechende Be- und Entlademöglichkeiten müssen vorhanden sein! 
Aufbau vor Publikum: max. 10 Minuten.

Beleuchtung und Bühnenausstattung

Eine Bühnenbeleuchtung für kleinere Zuschauergruppen sowie ein Bühnenvorhang kann zusätzlich angemietet werden.

Dauer des Programmes

Die Dauer der Show kann ganz individuell von Ihnen bestimmt werden.
In der Vergangenheit hat sich eine Programmdauer von 30 – 45 Minuten als sinnvoll erwiesen.

Führungszeugnis

Auf Wunsch kann ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt werden.

Gage

Da die Show ganz individuell an Ihre Bedürfnisse und Rahmenbedingungen angepasst wird, ist eine pauschale Aussage über die Höhe der Gage leider nicht möglich. 
Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Mikrofon

Drahtloses Mikrofon und Audioanlage sind vorhanden (bis ca. 120 Pers.). 
Headset vorhanden (kann an jede beliebige Musikanlage angeschlossen werden).

Öffentliche Veranstaltung

Sollte Ihre Veranstaltung öffentlich sein, können der Termin und die Veranstaltungsdetails gerne auf meiner Homepage veröffentlicht werden.

Reservierung

Je früher Sie reservieren, desto höher ist die Chance auf einen freien Termin. 
Sie möchten mich buchen und Ihr Termin ist auf den ersten Blick belegt? Nehmen Sie trotzdem Kontakt mit mir auf, denn ganz oft findet sich trotzdem eine Lösung.

Räumliche Anforderungen

- Idealerweise ein Platzbedarf von ca. 2,0 x 2,0 Meter
- Keine Zuschauer hinter oder neben dem Zauberkünstler! 
- Optimale Voraussetzung: Bühne, Podium, freier Raum, Tanzfläche
- 2 Stühle 

Veranstaltung im Freien

Die Zaubershow kann nach Absprache auch gerne im Freien stattfinden. 
Der Auftrittsort sollte aber windgeschützt sowie nicht von allen Seiten einsehbar sein (z.B. Pavillon). 

Videoaufnahmen

Videoaufnahmen sind grundsätzlich nicht gestattet! 
Nach Rücksprache können aber einzelne Sequenzen gefilmt werden. 
Das Fotografieren ist während der gesamten Show erlaubt.